nueva Süd

„Nutzer evaluieren – Wir sagen selbst, was Qualität ist“

nueva – Nutzer evaluieren

nueva

nueva ist ein Evaluationsmodell für soziale Dienstleistungen für Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen. nueva bedeutet: Nutzerinnen und Nutzer evaluieren.
Im Zentrum des Modells steht die Evaluation der Ergebnisqualität aus der Sicht der Nutzerinnen und Nutzer einer sozialen Dienstleistung. Kernstück der Evaluation ist daher deren persönliche Befragung mithilfe eines standardisierten Fragebogens.

nueva Süd ermittelt die Ergebnisqualität von:
• Wohnangeboten
• Arbeits- und Beschäftigungsangeboten
• Bildungs- und Freizeitangeboten
• neuen und innovativen Angeboten

Qualitätsabfragen

nueva unterscheidet sich von anderen Zufriedenheitsbefragungen. Unser Fragebogen enthält konkret formulierte Kriterien für Ergebnisqualität. Diese sind von den nueva Evaluatoren definiert und werden in Qualitätszirkeln ständig weiterentwickelt. Die Beschreibung, welche Bedarfe und Erwartungen Nutzer an Angebote haben und wie Qualität von Betreuungsleistungen erlebt wird, erfolgt aus deren Blickrichtung.
Einen besonderen Mehrwert ergibt sich dadurch, dass die Evaluatoren, selbst Nutzer sind und waren. Das bedeutet, auch sie sind Menschen mit Lernschwierigkeiten und Behinderungen und nutzen unterschiedliche soziale Dienstleistungen. Dadurch ist eine deutlich höhere und nachhaltigere Angebotsqualität sichergestellt.

 

Das sagen unsere Kunden

Von der GWW:

„ Wenn von Qualität gesprochen wird, muss der Blick auch auf Wirkungen gerichtet sein (Was wird bewirkt? Was kommt an?). Die Perspektiven der Nutzer selbst müssen im Blick sein. Nueva Baden-Württemberg macht genau dies und ist kundenorientiert in der Zusammenarbeit. Und nueva Baden- Württemberg bietet Menschen mit Lernschwierigkeiten die Chance auf ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis.“

 

Von der OWB:

„ Als Qualitätspartner bei nueva Baden-Württemberg ist die OWB gem. GmbH in der Lage, Teilhabe sowie Beteiligung für Menschen mit Behinderungen besser umzusetzen. Wir profitieren von einem breiten Know How und können Erkenntnisse aus dem Netzwerk in unsere Arbeit mit einbeziehen.“

 

Von der HWK:

„Der Peer-to-Peer Ansatz ist in den Interviews sehr zielführend. Sowohl die vorgelagerte Organisation als auch die Durchführung der Interviews in den Werkstätten der Hagsfelder Werkstätten Karlsruhe durch nueva war sehr gut vorbereitet und umgesetzt.“

Ihr Ansprechpartner

Marcus Fischer

nueva Evaluationsassistent 
m.fischer@1a-zugang.de

Telefon: 07034 / 27041-304
Mobil: 0152 54640293